Veröffentlicht in Tapas

Rote Bete Hummus

  • bereits gekochte Rote Bete kaufen (Saft abgiessen, sonst wird alles zu flüssig)
  • 1 Dose Kichererbsen (hier nur etwas Saft abgiessen)
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Konblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Kurkuma, Cayennepfeffer, Paprikagewürz
  • alles mischen und pürieren
Advertisements
Veröffentlicht in Salads

Schneller Eblysalat

  1.  1 Tasse Ebly ca. 10min in Wasser kochen und abkühlen lasen
  2. 2 Karotten, 1 gelbe Paprika, 5 Cherrytomaten, 1/2 Zwiebel und 1/4 Fetakäse in kleine Stücke schneiden
  3. Mit Basilikum, Oregano, Essig, Olivenöl, etwas Senf, Salz, Pfeffer würzen
  4. alles mischen, Sauce etwas ziehen lassen und geniessen
Veröffentlicht in Allgemein

Kalter Broccolisalat

1 Broccoli schneiden, in Wasser ca. 10 min kochen und abkühlen lassen

für die Sauce:

  • 1 Knoblauchzehe klein schneiden
  • 2-3 El Olivenöl & 1 El Balsamicoessig
  • Petersilie und Basilikum zerkleinern
  • Saft von einer halben Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Oerganogewürz, etwas Cayennepfeffer und alles beifügen

…alles mischen..die Sauce zu dem Broccoli geben und etwas ziehen lassen..

Veröffentlicht in Mains

Pasta mit Gemüsebolognese

  • 4 Karotten, 1 Zwiebel, 1 rote Paprika und 1 Knoblauchzehe in der Küchenmaschine zerkleinern
  • Gemüse in 1 EL Olivenöl anbraten, mit etwas Weisswein ablöschen, 1 Dose Pelati (Tomatensauce) beifügen und 2 EL Tomatenmark beigeben
  • Alles köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen
  • Pasta gemäss Packungsangabe kochen und mit der Gemüsebolognese servieren
Veröffentlicht in Salads

Quinoasalat an Pestohummus

  • 1 Dose Kichererbsen, 2 EL Olivenöl, frischer Basilikum und frische Petersilie und 1 EL Sesammus  in die Küchenmaschine geben und alles pürieren
  • Mit Salz, Pfeffer, Kurkuma, Kreuzkümmel, Paprika und Zitronensaft würzen, nach Belieben etwas Wasser beigeben, alles verrühren
  • 1 Tomate, 1 Zwiebel und 1 Chilischote klein schneiden
  • Quinoa aufkochen und alle Zutaten vermischen, mit Nusskernen anrichten
Veröffentlicht in Allgemein

Homemade Pilzravioli

IMG_7830.JPGFür die Füllung:

  • ca. 10 Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Ei
  • geriebener Parmesan, Basilikum, Salz und Pfeffer

alles in der Küchenmaschine vermengen & in etwas Olivenöl ca. 10min köcheln lassen. Mit dem Saft einer halben Zitrone abschmecken.

Den Teig für die Ravioli habe ich gekauft.. (selbstgemacht natürlich noch besser..:)

Den Teig in Rechtecke schneiden, ein Teigblatt mit ca 1 TL Füllung füllen und das andere an den überlappen. Mit etwas Wasser an den Ränder halten sie besser zusammen. Dann den Teig seitlich nach unten streichen. (Besser wenn man eine Raviolimaschine oder ein Hilfsmittel hat..)

Raviloi in kochendes Wasser geben und kochen bis sie aufsteigen. Mit Parmesan, Basilikum & Zitronensaft garnieren.